Warenkorb

 x 
Ihr Warenkorb ist noch leer.
X



Zurück

Hier gelangen Sie wieder zur Übersicht.


Cyberknife zur Tumorentfernung

1. Cyberknife (Tumorentfernung)

Cyberknife ist eine beachtliche Möglichkeit beeinträchtigende Tumoren zu entfernen, falls dies auch im Sinne des BioLogischen Heilwissens nötig sein sollte. Hier ein Text von der Internetseite
www.cyber-knife.net

Schonende Behandlung für den ganzen Körper

Die Vorteile: Eine schmerzfreie Behandlung

Das neu entwickelte Design des Cyberknife Systems erlaubt eine rahmenlose und somit schmerzfreie Behandlung im Bereich des Gehirnes, der Wirbelsäule bzw. des Rückenmarkes oder in Körperbereichen wie der Lunge und der Leber. Zusätzlich besteht die Möglichkeit, die normalerweise einmalig applizierte Dosis in 2 - 5 kleinere Dosen aufzuteilen.

Dadurch können auch Läsionen in sehr sensiblen Körperbereichen unter maximaler Schonung des umliegenden, gesunden Gewebes sicher ausgeschaltet werden.

Falls im Verlauf der Erkrankung der unwahrscheinliche Fall eintreten sollte, dass doch eine Operation im behandelten Bereich erforderlich ist, kann dies in den meisten Fällen problemlos erfolgen, zum Beispiel bei Akustikusneurinomen.

Schmerzlose Chirurgie
Die neu entwickelte Cyberknife Technologie erlaubt die Durchführung einer schmerzlosen, ambulanten "Chirurgie". Es entstehen keine Komplikationen durch eine Fixierung, eine Narkose oder eine offene Operation. Ein stationärer Krankenhausaufenthalt ist nicht erforderlich. Ebenso muss keine Anschlussheilbehandlung oder ein Rehabilitationsaufenthalt durchgeführt werden.

keine Einschränkung der Lebensqualität

Die ambulante Cyberknife Behandlung bringt keine wesentliche Einschränkung des normalen Tagesablaufs mit sich. Den gewohnten Aktivitäten kann in den meisten Fällen im Anschluss an die Behandlung nachgegangen werden.