Warenkorb

 x 
Ihr Warenkorb ist noch leer.
X



Zurück

Hier gelangen Sie wieder zur Übersicht.


Therapeuten/Anwender

Maria Pollack

 

Kontaktdaten:
Maria Pollack (Heilpraktikerin)
Schillerstraße 16
84567 Perach, Deutschland
Tel.: 08670-1247
Webseite: www.pollack-naturheilpraxis.de
Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Arbeitsgebiete in der Praxis:

  • Therapie mit dem BioLogischen Heilwissen
  • Supervision für Anwender des BioLogischen Heilwissens (1 €/min)
  • Fernkurs: Fühl Dich wohl in Deinem Körper
  • Methode Körbler
  • Lesen im morphischen Feld
  • Konflikt- und Traumatherapie
  • Persönliche Lebensberatung, auch telefonisch
  • Wirbelsäulentherapie nach Dorn und Breuß
  • Systemische Einzeltherapie 

Arbeitsschwerpunkte:
Einerseits arbeite ich ganz gezielt am Körper mittels der Methode Dorn oder den Massagen, denn ich bin überzeugt, dass die liebevolle, heilende Berührung in unserer Zeit dringend not-wendig ist.

Dann ist es mir genauso wichtig, den krankmachenden Ursachen auf den Grund zu gehen, die herrschenden Konflikte und Verstrickungen zu erkennen und die Menschen unterstützend bei der Lösung zu begleiten.
Durch meine Therapieansätze behandle ich viele Menschen jeden Alters, also vom Säuglingsalter an, mit allen Krankheitsbildern. Beispielsweise Bettnässen, Konzentrationsstörungen, Migräne, Allergien, Krebserkrankung, Schmerzbehandlungen an Wirbelsäule und am Knochenapparat, Schilddrüsenfunktionsstörungen, Übersäuerungsprobleme und viele andere.

Seminarangebote:

  • Vorträge zum BioLogischen Heilwissen
  • Familienaufstellung
  • Lesen im morphischen Feld
  • Jahreskurs zur Energetischen Schwingungslehre
  • Wirbelsäulenmethode nach Dorn und Breuss
  • Rutenseminare
  • Fernkurs: Fühl dich wohl in deinem Körper
  • und andere

Forschungsgebiete:
Die Methode Körbler und das Lesen im Morphischen Feld ergänzen wunderbar das BioLogische Heilwissen. Mittels der Methode Körbler und der Einhandrute kann ich nicht nur erforschen, welches Gewebe des entsprechenden Organs betroffen und wie stark die Schädigung fortgeschritten ist, sondern ich habe gleichzeitig einen gezielten Therapieansatz. Durch die morphischen Felder habe ich eine zusätzliche Möglichkeit, um an die Ursachen der Erkrankung zu kommen und entsprechende Lösungsschritte zu finden.

Werdegang und Ausbildung:
Seit Juli 2003 bin ich in eigener Praxis als Heilpraktikerin und Seminarleiterin tätig. Als gelernte Damenschneiderin habe ich während meiner über 20-jährigen Familienzeit (Mutter von 4 Kindern) jahrzehntelang Erfahrungen mit alternativen Heilweisen gesammelt, war im Naturschutz und ehrenamtlich in der Erwachsenenbildung engagiert. Zusätzlich zu meinen angebotenen Therapien habe ich viele andere Fort- und Ausbildungen absolviert, wie Bibelarbeit, Sozialtherapeutisches Rollenspiel und Kräuterheilkunde.